Joomla

Studiengänge

Maschinenbau an der TUM


Nickname: Mia
Bundesland: Bayern Stadt: München
Hochschule: Technische Universität München
Bezeichnung des Studienganges: Maschinenbau (Fahrzeug- und Motorentechnik)
Semester: 7
Abschluss: Diplom
Allgemeine Bewertung des Studiums: Gut
Allgemeine Bewertung der Hochschule: Gut
Bewertung des Umfelds:

Auch wenn in unserem Immatrikulationsschreiben das Gegenteil stand, muss man sich klarmachnen, dass man an der TUM "in die Mühlen einer Massenuniversität" gerät.
Wir waren damals 1200 "Ersties", mittlerweile sind es glaub ich ein paar weniger. Nichtsdestotrotz schafft man es niemals, alle Kommilitonen kennenzulernen. Muss man auch gar nicht...man sucht sich einfach ein paar heraus, die einem passen...und das sollte bei der Anzahl eigtl ganz einfach sein.
Die Verwaltung der TUM allgemein ist mittlerweile für die Bachelors online gegangen, was ich persönlich besser finde, als bei uns Diplomern (noch alles persönlich mit Papier). Man muss manchmal etwas hartnäckiger bleiben, wenn man etwas will...aber wir sind ja nicht mehr in der Schule!
Die Fakultät in Garching ist auf dem neuesten Stand, auch wenn manchmal das WLAN leichte Schwächeanfälle aufweist.
Klarer Minuspunkt ist, dass es nur Essensmöglichkeiten vom Studentenwerk gibt (Mensa, Cafeteria) und dann diese teils nicht so ansprechend ausfallen.


Bewertung der Stadt:

München ist ein teures Pflaster, damit muss man sich abfinden.Um mit dem ÖPNV nach Garching, wo die Fakultät Maschinenwesen sich befindet, rauszukommen, zahlt man gut und gerne 70€ pro Monat für die teils miserablen Leistungen des MVG.
Allerdings ist es trotzdem eine großartige Stadt zum leben. Es gibt viele Parks, viele Einkaufsmöglichkeiten, es gibt immer irgendwo Party oder ein nettes Café/eine nette Bar. Als Student muss man nur wissen, wo es einigermaßen günstig ist.
Auch an gut bezahlte Studentenjobs kommt man ohne Probleme innerhalb von einem Monat


Beschreibung:

Ich habe damals zum WS07/08 (letzter Diplom-Jahrgang) angefangen, Fahrzeug- und Motorentechnik zu studieren.
Die ersten 4 Semester waren (wie auch jetzt noch) für das "Grundstudium" eingeplant, in dem man Grundlegende Dinge lernt, die an sich noch nichts direktes mit der Veriefung zu tun haben.
Es war gut strukturiert (man hat einen festen Stundeplan bekommen). Allerdings wurde auch erwartet, dass man sich selbst darüber informiert, was Pflicht-Programm/Voraussetzung für Prüfungen ist und was nicht.

Ich war damals eine der vielleicht 120 Mädels die von 1200 Studenten angefangen haben und muss wirklich sagen, dass man als Mädel GAR KEINE Nachteile oder Ähnliches hat. Manchmal sogar eher das Gegenteil.

Mittlerweile hab ichs ins 7. Semester geschafft und bin stolz, dass ich es überhaupt soweit geschafft habe. Denn von unseren 1200 sind gefühlte 400 noch übrig.
Das soll heißen: Maschinenbau ist kein "Joa...ich mach das mal so nebenbei"-Fach (natürlich gibts auch immer Ausnahmen).

Die Prüfungen sind teilweise wirklich sehr anspruchsvoll und darauf ausgelegt, dass der Großteil geradeso (4,0) durchkommt. Man sollte auch wirklich auf die Prüfungen lernen, denn: wer in der Schule ohne großen Aufwand eine 1 geschrieben hat, wird in der Uni mit dem gleichen Aufwand (meiner Meinung nach) durchfallen. Ich will niemanden abschrecken (ES IST MACHBAR!!), aber man sollte darauf vorbereitet sein.

Im Hauptstudium kann man sich dann relativ frei aussuchen, welche Fächer man hören will, die Noten sind auch besser.

Überhaupt hat man an der TUM sehr viele Chancen auf Kontakte aus der Industrie. Es gibt viele Workshops, Exkursionen, teilweise auch Auslandsaufenthalte (die manchmal komplett finanziert werden). Alles in allem ist die TUM glaube ich ein gutes Sprungbrett in die spätere Karriere.

Bis jetzt habe ich es noch nicht bereut, hierhergekommen zu sein um zu studieren und werde es bestimmt auch nicht mehr.
Man muss sich durchbeißen können und damit leben können, eine oder einer unter vielen zu sein.

Was ich den Mädels sagen kann: wenn man sich einmal dafür entschieden hat, bleibt man auch dabei!
(und manche von den Maschbauern sind auch gar nicht mal sooo nerdig ;) )

Viele Grüße und vielleicht sieht man sich ja mal
Mia


Relevante Schulfächer: Mathe, Physik, Fremdsprachen, Interesse an Wirtschaft
Dein Tipp für Anfänger:

Vom ersten Tag an voll dabei sein, sonst droht die Gefahr der Exmatrikulation.


Hinzufügedatum: 2010-10-15 10:13:32    Hits: 2603


War dieser Bericht hilfreich für dich?
(10 Stimmen)

Kommentare 

 
0 #1 westline.de 2014-03-19 20:36
Für den Fall, dass du magst, dann lass mich wissen, ob auf diesem Internet-Tagebuch noch
Gast-Autoren gewünscht werden. Ich für meinen Teil finde die Beiträge
hier absolut hammermäßig, schreibe selber viel
zu Themen-Gebieten wie Maschinenbau oder außerdem Lineartechnik und habe die
Absicht, dass zusätzlich mal anderen Menschen zu zeigen.
Tippe mir einfach, falls du möchtest: zitawaterman@ar cor.de
Zitieren
 
 
0 #2 Chun 2014-03-19 20:37
Ich wüsste gerne, ob auf dieser Webseite noch Gast-Autoren gewollt
sind. Ich für meinen Teil finde die Postings auf dieser Webpräsenz absolut gut,
schreibe selbst viel zu Themen-Gebieten wie Maschinenbau oder darüber hinaus Lineartechnik und habe
die Absicht, dass ebenso mal mehr Webnutzern verfügbar zu machen.
Die Adresse ist chunammons@gmai l.com - für den Fall,
dass du mir deswegen texten magst.
Zitieren
 
 
0 #3 http://cort.as/8COT 2014-03-20 07:40
Ich wüsste gerne, inwieweit auf dieser Webseite
noch Gast-Blogger willkommen sind. Meine Wenigkeit findet die Texte
auf dieser Internetpräsenz wirklich super, schreibe selbst viel
zu Themenbereichen wie Ingenieur sowie auch Maschinenbau und habe das Bedürfnis, dass auch mal anderen Personen zu zeigen.
Meine E-Mail ist ramonasandberg@ gmail.com - für den Fall,
dass du mir deshalb schreiben willst.
Zitieren
 
 
0 #4 pandacycles.de 2014-03-20 16:54
Ich wüsste gerne, in welchem Umfang hier noch Gast-Autoren
gewünscht werden. Ich finde die Postings hier total toll, schreibe selber viel
zu Dingen wie Maschinenbau oder ebenso Lineartechnik und habe viel Lust,
dass zusätzlich mal mehr Webnutzern zugänglich zu machen.
Schreibe mir einfach, falls du darauf Lust hast:
roxana_lawyer@g mail.com
Zitieren
 
 
0 #5 powerurl.info 2014-03-21 18:56
Sehr schöner Text Ich studiere eure Webseite wirklich
oft und wurde gelegentlich enttäuscht. Macht weiter
so und bis in Zukunft! Da fällt mir gerade ein:
Im Opera funktioniert deine-studienwahl.de nicht so fein.
Sollte man da was tun? Den Browser benutzen
doch zig Leute, oder irre ich mich da jetzt?!? Lieber Gruß aus Padova :
)
Zitieren
 
 
0 #6 Kris 2014-03-21 21:10
Bitte teile mir doch mit, in wie weit hier noch Gast-Blogger
willkommen sind. Ich für meinen Teil finde die Artikel auf
dieser WWW-Seite ausgesprochen stark, schreibe selber viel zu Bereichen wie Verfahrenstechn ik sowie auch Kugellager und habe
Lust drauf, dass darüber hinaus mal mehr Webnutzern verfügbar zu machen.

Mail mir schnell, für den Fall, dass du möchtest: krispedder@yaho o.de
Zitieren
 
 
0 #7 http://Secundus.Stunet.Tu- 2014-03-22 07:50
Der Blog-Post erinnert mich an meinen Spezi Ralf. Der hat auch
fortlaufend über Sachen wie Kugellager, Ingenieur oder auch Ingenieurwissen schaften - Maschinenbau,
wovon ihr an dieser Stelle schreibt, rumgeflachst.
Meinereiner wird ihm diesen tollen Blog-Post mal mailen.
Auf jeden Fall danke und macht weiter auf diese Weise!
Zitieren
 
 
0 #8 http://tnij.org/dirk1409 2014-03-25 20:37
Vielen Dank für den Text. Ich lese euer Blog wahrhaftig oft und wurde selten enttäuscht.
Bleibt dran und bis in Zukunft! Nur mal so nebenbei: Im Safari funktioniert deine-studienwahl.de nicht so
reibungslos. Mag man da dran was machen?

Den Webbrowser nutzen doch wahnsinnig viele Webuser.

Bis bald aus Hundvag ...
Zitieren
 
 
0 #9 Niko 2014-03-29 22:59
Wenn du magst, dann lass mich wissen, inwieweit auf diesem Weblog
noch Gast-Schreiber gewollt sind. Ich für meinen Teil finde die Texte hier voll hammermäßig, schreibe eigenhändig viel zu Bereichen wie
Ingenieur oder ansonsten Verfahrenstechn ik und habe die feste Absicht, dass ebenso mal mehr Webnutzern verfügbar zu machen.
Meine E-Mail ist - für den Fall,
dass du mir deswegen texten möchtest.
Zitieren
 
 
0 #10 Rick 2014-04-05 17:08
Sehr guter Artikel Ich lese euer Blog wirklich oft und wurde nicht oft enttäuscht.
Macht weiter so und bis in Kürze! Nur mal so nebenbei: Im Safari läuft
deine-studienwahl.de nicht so prall. Sollte jemand da was machen?
Den Internetbrowser verwenden doch viele Nutzeroder bin ich
der einzige Mensch mit dem Teil??? LG aus Caringbah :
)
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Powered by Sigsiu.NET RSS Feeds