Joomla

Studiengänge

Ich würd's wieder machen


Nickname: Tom
Bundesland: Sachsen Stadt: Chemnitz
Hochschule: Technische Universität Chemnitz
Bezeichnung des Studienganges: Computational Science
Semester: Bin schon fertig
Abschluss: Bachelor
Allgemeine Bewertung des Studiums: Ausgezeichnet
Allgemeine Bewertung der Hochschule: Sehr gut
Bewertung des Umfelds: überschaubare Studentenzahl, d.h. man kennt seine Kommillitonen + kompakter Campus auf dem auch die Wohnheime untergebracht sind + mittelgroße Stadt + ausreichende Studienplätze, d.h. kein ungesunder Konkurrenzkampf + direkter Kontakt zu Profs ohne Termine vereinbaren oder Sprechzeiten einhalten zu müssen = angenehmes Studieren & Leben
Bewertung der Stadt: Der Ruf der Stadt ist nicht der beste - zu Unrecht, da heute von der DDR-Ruine die die Stadt vor 20 Jahren noch war nichts mehr übrig ist. Als Student hat man den Campus der auch die vielen universitären Sportstätten enthält, diverse sonstige Freizeitangebote (mehr als man in seiner spärlichen Freizeit nutzen kann), das Stadtzentrum mit allen erdenklichen Shoppingmöglichkeiten (mehr als der studentische Geldbeutel zulässt), ausreichend Kneipen und Clubs und wenn irgend etwas ausgefallenens noch fehlt, dann findet man unter den ca. 1000 Studenden der Uni und der örtlichen Bevölkerung sicherlich genug Gleichgesinnte um etwas neues auf die Beine zu stellen
Beschreibung:

Der Schwerpunkt des Studienganges sind die Naturwissenschaften (insbesondere Physik). Wer sich dafür interessiert und die Probleme nicht nur mit Papier und Bleistift oder durch Experimente (also die "klassische" Physik) lösen möchte, sondern sich auch intensiv mit Simulationen dieser Probleme beschäftigen möchte, ist hier genau richtig.

Die Studienbedingungen sind traumhaft. Pro Semester gibt es ca. 20 Studienanfänger. In Vorlesungen sind üblicherweise 20-50 Studenten, bei Spezialisierungsveranstaltungen 5-10, bei Seminaren & Übungen max. 20. Vor kurzem bekam die Uni ein neues Gebäude, indem alle Labore und Computerpools untergebracht sind, die man als Student dieses Studienganges braucht - natürlich alles neu und mit ausreichend Plätzen.

Profs., Dozenten, Übungsleiter sind auch immer ansprechbar. Zudem gibt es ein Mentoren- (Prof. betreut die Studenten) und Tutorenprogramm (ältere Studenten betreuen jüngere).

Es gibt Wahlfächer, auch aus anderen Fachrichtungen (wer mal erleben möchte wie ein Höhrsaal mit 500-1000 Studenten aussieht, dem sei z.B. BWL emfohlen. *g*)

Und das alles ohne Studiengebühren (lediglich ein geringer Semesterbeitrag + Studententicket für den Nahverkehr kostet momentan ca. 110 EUR).

Natürlich gibt es auch einen darauf aufbauenden Master.

Besonders schön ist es auch, das man kein Versuchskaninchen ist. Den Bachelor-Studiengang gibt es seit nunmehr 10 Jahren (Master seit 7). Irgendwelche Unstimmigkeiten (Kinderkrankheiten usw., wie sie Studenten von neu eingeführten Bachelorstudiengängen heutzutage immer berichten) habe ich nie erlebt.


Relevante Schulfächer: Abi + Interesse ist ausreichend (Mathe, Physik gehabt und gemocht zu haben kann nützlich sein; beides als Leistungskurs bringt einen kleinen unwesentlichen Vorteil in den ersten 1-2 Monaten)
Dein Tipp für Anfänger:

1. Lerngruppen bilden
2. in der Vorlesung sofort fragen, falls etwas unklar ist
3. Einführungsveranstaltungen der Fachschaft besuchen (dort werden alle Fragen beantwortet und man trifft seine zukünftigen Kommilitonen)
4. Wer sofort Sprachkurse an der Uni belegen will, sollte sich frühzeitig kümmern; alles andere (inkl. Stundenplanzusmmenstellung) ergibt sich von selbst am ersten regulären Studientag.
5. Als Lektüre für Studienempfänger hat mit dir Fibel (unieigenes "Handbuch" der Studenetenschaft) geholfen. Studienanfänger bekommen sie mit der Immatrikulation oder auch online: http://www.stura.tu-chemnitz.de/fibel/


Hinzufügedatum: 2010-08-31 23:56:31    Hits: 992


War dieser Bericht hilfreich für dich?
(6 Stimmen)

Kommentare 

 
0 #1 http://weblinkr.com/ 2014-04-30 10:18
An outstanding share! I have just forwarded this onto a colleague who was conducting a little research on this.
And he in fact bought me dinner simply because I found itt
for him... lol. So let me reword this.... Thanks for the meal!!
But yeah, thanx for spending time to discuss this matter here on your web page.
Zitieren
 
 
0 #2 investing in Gold coins 2014-04-30 11:30
Undeniably believe that which you said. Your favorite reason seeed tto be on the net thhe easiest
thing to be aware of. I say to you, I definitely get
annoyed while people think about worries that they plainly do not know about.
You managed to hit thhe nail upon the ttop and defined out the whole thing without having side-effects , people
cann take a signal. Will probably be back to geet more.

Thanks
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Powered by Sigsiu.NET RSS Feeds