Joomla

Studiengänge

Philosophie BA an der Ruhr-Universität Bochum


Nickname: Hypatia
Bundesland: NRW Stadt: Bochum
Hochschule: Ruhr-Universität Bochum
Bezeichnung des Studienganges: Philosophie (Zwei-Fach-BA)
Semester: 6
Abschluss: Bachelor
Allgemeine Bewertung des Studiums: Sehr gut
Allgemeine Bewertung der Hochschule: Gut
Bewertung des Umfelds:

Kontakte zu Kommilitonen lassen sich besonders gut in der Tutorien knüpfen, von denen jeder Studienanfänger in den ersten zwei Semestern zwei Stück belegen muss. Hier herrscht eine ungezwungenere Atmosphäre als in den Seminaren und Vorlesungen. Ansonsten bieten sich auch alle Veranstaltungen an, die zum Studienbeginn angeboten werden: Ersti-Frühstück, Campusführung etc. Dort Leute kennen lernen, sich mit ihnen abends auf einen Cocktail oder für die erste Vorlesungssitzung verabreden und schon hat man den ersten Kontakt geknüpft!


Bewertung der Stadt:

Die schönste Stadt der Welt ist Bochum wohl nicht, aber wir haben eine belebte Innenstadt mit vielen Geschäften. Auch kulturell bietet Bochum ein breites Spektrum - von vielen Bars im "Bermudadreieck" oft mit Livemusik bis hin zu Theater oder dem Bergbaumuseum. Überhaupt bietet natürlich die gesamte Region für jeden Geschmack etwas - der Vorteil des Ruhrgebiets!


Beschreibung:

- Viel Auswahl!
Die RUB hat eines der größten Institute für Philosophie in ganz Deutschland (formell richtig wäre es sogar von 2 Instituten zu sprechen, die eine "Lehreinheit" bilden). Dementsprechend ist für jeden etwas dabei: antike Philosophie, mittelalterliche, klassische Deutsche oder politische Philosophie, Ethik und Erkenntnistheorie, Wissenschaftstheorie, Sprachphilosophie und Logik, sogar einen eigenen Lehrstuhl für Philosophiedidaktik gibt es hier, interessant für jeden der ins Lehramt (bzw. heute: Master of Education) gehen möchte.

- Individuelle Schwerpunktlegung vs. Verschulung (?)
Individuelle Schwerpunktsetzungen sind so möglich, durch die vorgeschriebene Studienorganisation aber auch ein gewisses Allgemeinwissen in der Philosophie garantiert; es gibt zwar Regeln, nach denen die Veranstaltungen gewählt werden müssen, man ist jedoch insgesamt recht frei. Die Verschulung von der im Zusammanhang von BA und MA oft gesprochen wird trifft uns nicht allzu hart, sondern in einem sehr guten Maße das "Fachidioten" innerhalb des eigenen Faches verhindert und zu einer übersichtlichen Organisation beiträgt, das aber genug Platz für individuelle Interessen lässt.

- Prüfungsregelungen
Die Prüfungen sind allesamt machbar; es zählen nicht alle Noten sondern nur bestimmte, in den ersten zwei Semestern gehen noch garkeine Noten in die BA-Note ein: Zeit sich und seine Fähigkeiten auszuprobieren ist so garantiert. Für Klausuren sollte man lernen, doch sie sind alle schaffbar und es sind was das Fach Philosophie angeht nie zu viele auf einmal! Die Themen der Hausarbeiten orientieren sich an den gewählten Veranstaltungen, sind in Absprache mit dem Dozenten aber für gewöhnlich frei wählbar. Also: Alle Prüfungsleistungen sind mit angemessenem Aufstand gut erfüllbar.

- Betreuung
Die RUB ist eine Massenuni, man darf also nicht davon ausgehen, dass jeder Professor einen kennt. Trotzdem gibt sich das Institut für Philosophie viel Mühe, mit einem Tutoren- und Mentorenprogramm ist insbesondere am Anfang des Studiums für persönliche Ansprechpartner gesorgt. Tatsächlich ist man schon fast "überversorgt", es mag aber auch Geschmackssache sein. Die Sprechstunden des Studienfachberaters sind manchmal etwas überlaufen, ein weiterer Termin wäre vielleich angemessen. Insgesamt aber gute Noten auch was die Betreuungssituation angeht.


Relevante Schulfächer: (Praktische) Philosophie
Dein Tipp für Anfänger:

Nutze die Angebote der Fachschaft zum Semesterbeginn, schließe in den Tutorien Kontakt zu anderen Studierenden (einschließlich der Tutoren selbst!), besorge dir vor den ersten Klausuren Musterklausuren der letzten Jahre zu deinen Vorlesungen (vorhanden bei der Fachschaft!) umd ich mit ihrer Hilfe vorzubereiten. Und: Hab Spaß :-)


Hinzufügedatum: 2011-06-25 14:09:44    Hits: 739


War dieser Bericht hilfreich für dich?
(4 Stimmen)

Kommentare 

 
0 #1 Erfahrung Mit BinäRen 2014-10-07 12:25
Hі everүbody, heere еvеry person is sharig tɦese experience, thսs іt's pleasant tо read thbis weblog,
ɑnd I used tߋ gо to seee thіs web sote daily.
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Powered by Sigsiu.NET RSS Feeds